Aktiv gegen Armut


Zum heutigen Blog Action Day zum Thema Armut präsentiere ich drei Vorschläge zur Verhinderung von Armut auf der Welt:

  • Investieren mittels Microdarlehen, zum Beispiel mit Kiva (Andreas hat damit gute Erfahrungen gemacht.)
  • Spenden, an ein einziges Hilfswerk, demjenigen, dem man am meisten vertraut. Spenden an mehrere Hilfswerke lässt nur den Administrativ- und Werbeaufwand wachsen.
  • Calmy-Rey machen lassen: Vermittlung bedeutet Verhinderung von politischen Krisen und Kiegen. Politische Krisen und Kriege sind eine wichtige Ursache von Hunger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.