Zitate mit Substanz – heute: Granit Xhaka

granit-xhakaU-17-Nati-Fussballer Granit Xhaka:

Ich bin nicht ‹gut integriert› in der Schweiz – ich bin Schweizer.

Wann hören wir endlich auf, hier aufgewachsene Personen als Bürger zweiter Klasse zu behandeln? Wann sehen wir endlich ein, dass eine Einteilung in «Schweizer mit Migrationshintergrund» und «Schweizer ohne Migrationshintergrund» eine diskriminierende aber sonst inhaltslose Floskel ist?
(via)

Nachtrag: Und auch Cédric Wermuth hat noch eine U-17-Nachbearbeitung geliefert.

6 Gedanken zu „Zitate mit Substanz – heute: Granit Xhaka“

  1. Wo ist die Quelle zu diesem Zitat, das es heute schon in den Tagi geschafft hat? Im Blick vom 15.11.* lautete das Zitat noch: „Ich bin gut in die Schweiz integriert – ich bin Schweizer.“
    *http://m.blick.ch/sport/fussball/nati/fuer-immer-fuer-die-schweiz-133405

    Immer wieder bewundernswert, wie Journalisten sich die Tatsachen zurechtbiegen.

  2. @eric: Das ist ein guter Einwurf. In jenem Artikel stand ursprünglich der zitierte Satz. Als ich diesen Blogpost schrieb, war der Satz bereits abgeändert, aber im Google Cache noch zu finden. Jetzt finde ich ihn auch dort nicht mehr. Vermutlich war der Satz für den Otto Normalblickleser zu missverständlich. So jedenfalls habe ich es mir erklärt. Ich nehme an, dass die Jury, die den Satz nun zum Satz des Jahres gekürt hat, den Sachverhalt genau abgeklärt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.